Wie läuft ein Homepage-Projekt ab?


Du möchstest gerne wissen, worauf Du Dich einstellen musst und wie der Ablauf ist, wenn Du mit mir arbeitest?

Das ist verständlich. Hier der Reihe nach die wichtigsten Schritte unseres gemeinsamen Webdesign-Prozesses.

Sind noch Fragen offen? Melde Dich einfach bei mir, wir klären das ganz schnell.

Hier geht`s zum Kontaktformular.

1. Unverbindliches Erstgespräch

In einem persönlichen Gespräch bei einer Tasse Kaffee in meinem Büro (oder - wenn für Dich angenehmer - auch telefonisch) lernen wir uns ein bisschen kennen. Du erzählst mir von Dir, Deinem Unternehmen und Deinen Vorstellungen hinsichtlich der künftigen Website.
Und natürlich kannst Du auch alle Fragen loswerden, die noch so im Raum stehen.

Ich empfehle meine   Webdesign-Checkliste, mit deren Hilfe Du vorab die wichtigsten Punkte gedanklich durchgehen und Dich auf das Gespräch vorbereiten kannst. So können wir im Gespräch bereits den Umfang des Projektes abstecken, etwa schon ganz grob die geplante Menüstruktur, technische Funktionalitäten und ähnliches. Dieses Vorgespräch ist selbstverständlich unverbindlich und für Dich absolut kostenlos.

2. Mein Festpreisangebot

Wenn wir beide finden, gut zusammenarbeiten zu können, geht es in die Angebotsphase. Anhand der vorhandenen Informationen aus dem Erstgespräch und der ausgefüllten Checkliste erstelle ich für Dich ein maßgeschneidertes Festpreisangebot. Deine Planungssicherheit ist mir wichtig, denn niemand will von unerwarteten Kosten überrascht werden. Daher werden alle Inklusiv-Leistungen, Hosting-Gebühren sowie optional mögliche (und kostenpflichtig hinzubuchbare) Leistungen separat aufgeführt. Solltest Du Bedarf an Firmenlogo oder Werbematerialien angemeldet haben, findest Du auch diese Positionen im Angebot. Es ist sechs Monate gültig, sodass Du ausreichend "Bedenkzeit" hast.

3. Website-Erstellung und Feedback-Phase

Nach Auftragserteilung lege ich los. Ich erstelle für einen ersten Entwurf mit individuellem Design und den gewünschten Funktionalitäten. Ich behalte Deine definierte Zielgruppe immer im Blick, denn wie sagt man so schön "Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler". Falls ein Firmenlogo benötigt wird, wird diese Aufgabe zuerst in Angriff genommen, damit im Anschluss die Optik der Website darauf abgestimmt werden kann. Denn meine Aufgabe ist es, für Dich ein professionelles Firmenerscheinungsbild mit Wiedererkennungswert zu schaffen.Du erhältst KEINE Website von der Stange, sondern ein individuell für Dich erstelltes Design mit nutzerfreundlicher Menüführung. Wir bleiben im engen Kontakt, um eventuelle Fragen zu klären oder Ideen zu besprechen. Du erhältst bereits zwischendurch die Möglichkeit Feedback abzugeben. So bist Du am Gestaltungsprozess beteiligt und hast am Ende genau die Homepage, die für Dich passt.

4. Deine Website geht "einfach online"

Ich registriere Deine Wunsch-Domain oder ziehe eine bestehende Domain um (alternativ kann auch nur eine Umleitung erfolgen) und registriere die gewünschten eMail-Adressen.

Da Deine Webseite bereits von mir mit den wichtigsten Basis-Suchkriterien (SEO) ausgestattet wurde und auch auf mobilen Geräten funktioniert, sollte sie von Suchmaschinen schnell gefunden und indexiert werden. Dieser Vorgang kann auf Wunsch durch eine proaktive Anmeldung bei Google beschleunigt werden. Für Unternehmen mit hauptsächlich regionalem Kundenkreis ist ein Unternehmensprofil bei Google My Business mit Verlinkung auf die Webseite und Angabe der wichtigsten Daten, Produkte oder Leistungen, Kontaktmöglichkeiten, Öffnungszeiten und vieles mehr sehr von Nutzen. Über diese Optionen sprechen wir aber bereits in der Angebotsphase und die Entscheidung obliegt ganz Dir. Ich werde Dir lediglich verschiedene Möglichkeiten aufzeigen noch mehr Reichweite zu erzielen.

5. Ich bleibe an Deiner Seite

Auch nach dem Launch Deiner Internetpräsenz bin ich für Dich da, denn so verwunderlich das vielleicht klingt: "Eine gute Website ist nie fertig". Wenn Dein Internetauftritt nicht nur ein Schaufenster sondern ein Marketing-Werkzeug sein soll, ist regelmäßige Aktualisierung sehr wichtig. Auch für den Erfolg bei Google & Co. ist dies ein entscheidendes Kriterium. Statische Webseiten sind out und werden von Suchmaschinen mit schlechter Positionierung bestraft. Du solltest daher regelmäßig von interessanten Neuigkeiten berichten, Produkte oder Projekte vorstellen und unbedingt auch über Schließzeiten oder Adress-/Kontaktänderungen informieren. Aber keine Sorge: egal, ob Du Deine Website selbst pflegen oder Änderungswünsche in Auftrag geben möchtest, Du kannst mich jederzeit kontaktieren. 


Neugierig geworden?

Lass uns über Dein Projekt sprechen.

Vereinbare jetzt einen völlig unverbindlichen Termin - telefonisch oder persönlich vor Ort.